4. November 2014

IMAGO-Nation: Street Art Künstler im Selbstportrait

Wer sind die Persönlichkeiten, deren Tags, Codes und Zeichnungen im urbanen Raum der Metropolen zu sehen sind? Dieser Frage sind wir nachgegangen und haben Street Art Künstler eingeladen, sich in der IMAGO Camera selbst zu portraitieren.

Die Künstler übermalen und gestalten ihr eigenes Portrait – ihr Stil, ihre Ideen und die Technik werden am IMAGOgramm sichtbar. Ob gesprayt, gemalt oder gezeichnet ist jedes Bild ein Unikat und wird dadurch genauso unverwechselbar wie die Kunst auf der Straße.

IMAGO Camera – Originalität 1:1
Ein Zeitdokument von Fotografie und Urban Art

Konzept und Fotografie: Annegret Kohlmayer
Assistenz: Erika Borbély Hansen
co-curator: Vadim Laube/Freejazz

Ausstellungsdauer: 30.10 – 30.11.2014
Öffnungszeiten: Mo – Fr 11 – 19 Uhr, Sa 11 – 18 Uhr

Street Art_1(c)IMAGO-Annegret Kohlmayer

Mein Lieber Prost; Marcello Zamulko: AweR

Street Art_2(c)IMAGO-Annegret Kohlmayer

Kevin Gray; Danny Doom; Magdalena Wiegner

Street Art_3(c)IMAGO-Annegret Kohlmayer

Jeremiah Taylor/2Square; Saphira Kunst; Justin Vallee/ 2Square

Street Art_4(c)IMAGO-Annegret Kohlmayer

Alesh Oner DZT; El Bocho; Stevo DZT

Website_Aktuelles_1
© Erika Borbély Hansen

Website_Aktuelles_2
© Vadim Laube

Top