20. März 2017

„Leider, leider muss heute jeder ein Künstler sein“

Ein Abend mit Bazon Brock im Rahmen der Veranstaltungsreihe Denkerei mobil, Mittwoch, 22.03.2017, 18:30 Uhr, Berlin, IMAGO Kunstraum

Über das Ende aller Sicherheiten und die Vorfreude auf das Gelingen des Scheiterns – Künstler geben das Beispiel.

Fundament der Demokratie ist die behauptete Gleichheit aller Beteiligten. Wie lässt sich Gleichheit begründen, wenn wir weder genetisch gleich sind noch von Herkunft, Erziehung oder Ausbildung, ganz zu schweigen von den unterschiedlichen Startvoraussetzungen durch elterliche Netzwerke und Kapitalien? Bazon Brock antwortet wie stets clare et distincte und zutreffend.

Zu einem weiteren Abend der gemeinsamen Veranstaltungsreihe mit der Denkerei mobil  lädt IMAGO in den Kunstraum am Moritzplatz ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zur Abschätzung der Gästezahl bitten wir jedoch um eine kurze Rückmeldung über das Facebook-Event

 

Top