Das Fotopapier

DAS Direkt Positiv Papier
Unsere Portraits entstehen auf IMAGO Direkt Positiv Papier, das DPP. Ein Schwarzweißpapier Umkehrpapier auf Silbergelatinebasis. Mit seiner superglossy Oberfläche besticht das Papier durch Schärfe, hohe Kontraste und eine ausgezeichnete Tonwertabstufung. Das Fotopapier wird direkt belichtet, also ohne Umweg über ein Negativ. Entwickelt wird in einem klassischen Schwarzweiß-Prozess.
DIE TECHNOLOGIE
Als wir die IMAGO 2006 wieder zum Leben erweckten, gab es kein passendes, verfügbares Papier für sie. Die Technologie des Umkehrverfahrens war seit Ende der 70er Jahre durch die aufkommende Digitalisierung in der Fotografie bereits vom Markt verschwunden. Nach langer Suche gewannen wir ILFORD Swiss dafür, das Fotopapier wieder aufzulegen und konnten so die Technologie und das zugehörige Wissen für die Nachwelt bewahren. ILFORD schenkte dem Papier seinen legendären ILFOCHROME Look. Um es nachhaltig für IMAGO verfügbar zu haben, sicherten wir uns 2015 diese besondere Technologie des Direkt Positiv Verfahren. Heute hat HARMAN TECHNOLOGY in England die Produktion für uns übernommen. So haben wir die Sicherheit, das Papier auch in Zukunft produzieren und anbieten zu können.

In unserem Shop erhaltet ihr zwei verschiedene Fotopapiere:
IMAGO Direct Positive Paper
Supergloss Oberfläche für Schärfe und hohe Kontraste
HARMAN Direct Positive Barytpapier
225 g/m2 Grammatur für besonders hohe Archivbeständigkeit
Anwendungsbereiche
– Lochkameras
– Großformatkameras
– Fotogramme in der Dunkelkammer
– Ausbelichtung von S/W-Dia Negativen
Pressestimmen
  • photonews

    „Die Einfachheit, der Zufall und die Langsamkeit (bedingt durch die geringe Empfindlichkeit des Materials) tragen dazu bei, wieder zu den wichtigen Parametern der Fotografie zurück zu kehren – Intuition, Erfahrung, Wahrnehmung und das Sich-Einlassen-Können auf Orte und Zeit.“

  • Brennpunkt

    „In Zeiten der inflationären Reproduzierbarkeit von Fotografie gewinnt das künstlerische Unikat wieder enorm an Wert, zumal nicht mal ein Negativ existiert.“

  • shutterburg.com

    “Wir sind uns absolut sicher, dass es viele für das beste und nützlichste Material halten werden, dass sie jemals benutzt haben, und dass sie wirklich grandiose Werke damit erschaffen werden. Andere werden es nicht ausstehen können und werden nicht einmal ihre erste erstandene Packung aufbrauchen.“

  • photonews

    „Die Einfachheit, der Zufall und die Langsamkeit (bedingt durch die geringe Empfindlichkeit des Materials) tragen dazu bei, wieder zu den wichtigen Parametern der Fotografie zurück zu kehren – Intuition, Erfahrung, Wahrnehmung und das Sich-Einlassen-Können auf Orte und Zeit.“

  • Brennpunkt

    „In Zeiten der inflationären Reproduzierbarkeit von Fotografie gewinnt das künstlerische Unikat wieder enorm an Wert, zumal nicht mal ein Negativ existiert.“

  • shutterburg.com

    “Wir sind uns absolut sicher, dass es viele für das beste und nützlichste Material halten werden, dass sie jemals benutzt haben, und dass sie wirklich grandiose Werke damit erschaffen werden. Andere werden es nicht ausstehen können und werden nicht einmal ihre erste erstandene Packung aufbrauchen.“

JETZT ANFRAGEN
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!